Akute Diarrhöe bei Hunden

Was sind die Ursachen für akuten Durchfall? 
Durchfall bei Hunden wird häufig durch eine Futterumstellung verursacht. Während beim Menschen eine abwechslungsreiche Ernährung empfohlen wird, passt sich das Verdauungssystem des Hundes an die Nahrung an, die er gewohnt ist. Wenn Sie das Futter umstellen, ist es ratsam, dies schrittweise zu tun. Neben der Anpassung von Lebensmitteln gibt es eine Reihe anderer Ursachen, die akuten Durchfall auslösen können. Von einer akuten Diarrhöe spricht man, wenn die Symptome weniger als zwei Wochen anhalten. Die häufigsten Ursachen für akute Diarrhöe sind: 
 
 
Wie kann ich meinem Hund bei akutem Durchfall helfen? 
Akuter Durchfall verschwindet in den meisten Fällen von selbst und ein Besuch beim Tierarzt ist nicht notwendig. Sie können Ihren Hund unterstützen, indem Sie ihn öfter nach draußen lassen und ihm viel zu trinken geben. Teilen Sie leicht verdauliche Nahrung in mehrere kleine Portionen auf, um sicherzustellen, dass Ihr Hund auch weiterhin genug frisst. Sehen Sie Blut im Stuhl und/oder klingen die Symptome nicht nach einer Woche ab? Wenn ja, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.  
 
Entwurmung bei Durchfallerkrankungen 
Da Durchfall auch durch Parasiten verursacht werden kann, ist es ratsam, Ihren Hund zu entwurmen, wenn Sie dies in letzter Zeit nicht getan haben. Am besten ist es, dies mit einem Wurmmittel von Milbemax oder Milpro zu tun. Sehen Sie sich das gesamte Sortiment hier an!